Chiropraxis DIE DER ICH SEN
Chiropraxis DIE DER ICH SEN

Säuglinge, Babies und Kleinkinder

Chiropraktik für Babies:

-"Schreibabies"

-Dreimonatskoliken

-Schiefhals

-KISS Syndrom

-Überstreckung

-Verstopfung

-Lieblingsseite des Kopfen

-Fehlhaltung der Extremitäten

-Blockaden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule sowie des Beckens

-Verformung des Kopfes (Plagiozephalie)

-Trinkprobleme

-Verstopfung des Tränenkanals

-Persistierende primitive Reflexe

-Motorische Entwicklung

 

Die Proportionen und die Auswirkungen der Schwerkraft auf den Körper von Säuglingen unterscheiden sich stark von denen bei Kindern oder Erwachsenen. Säuglinge haben im Prinzip etwa 100 Knochen "mehr" als Erwachsene, da diese noch nicht zusammengewachsen sind. Viele der Spannungen im Körper können bereits im Mutterbauch durch den beschränkten Platz verursacht werden. Die Geburt, vor allem wenn Saugglocke, Druck von aussen eingesetzt wurden oder bei Kaiserschnitt vorgenommen wurde, üben einen enormen Druck auf die Halswirbelsäule des Säuglings aus. Häufige Symptome einer funktionellen Störung des Bewegungsapparates sind, vor allem aus chiropraktischer Sicht, unter anderem eine einseitige Kopfhaltung, Überstreckung, nicht auf dem Bauch oder Rücken liegen wollen, Probleme beim Stillen, grundloses Schreien, Verstopfung oder nicht Einhalten der motorischen Meilensteine.

 

http://www.chiropraktik.de/behandlungen-fuer-kinder-und-saeuglinge/

 

Chiropraxis

DIE DER ICH SEN

Wollgrasweg 9a

26607 Aurich Walle

 

Termine nach Vereinbarung

 

04941 9913449

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chiropraktik Diederichsen